Datenschutzerklärung Verkäufer

D A T E N S C H U T Z E R K L Ä R U N G

Verkäufer

„Wir für Haslachs Kinder e. V.“ künftig „wir“ benannt, informiert dich (als Verkäufer) hiermit über die
Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Vorbereitung und
Durchführung des Kinder Second Hands (KSH) in der Stadthalle Haslach.

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlich für die Verarbeitung sind ausschließlich wir. Im Vorfeld der Veranstaltung, hast du als
Verkäufer alle notwendigen Unterlagen per E-Mail zugesendet bekommen.

2. Umfang der Verarbeitung und Art der Daten

Diese Datenschutzerklärung betrifft die Verarbeitung personenbezogener Daten (insbesondere
Vorname, Nachname, Straße, PLZ, Wohnort, Telefonnummer, E-Mail-Adresse). Personenbezogene
Daten sind gemäß Art. 4 Nr. 1 DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder
identifizierbare natürliche Person beziehen.

3. Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlage

Deine personenbezogenen Daten werden für die Vorbereitung und Durchführung des Kinder
Second Hands verarbeitet. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

4. Modalitäten der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung deiner Daten, erfolgt in Papierform sowie in der EDV in Form von Erhebung,
Erfassung, Organisation, Ordnung, Speicherung, Anpassung oder Veränderung, Auslesung,
Abfragung, Verwendung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, Abgleich oder
Verknüpfung, Einschränkung, Löschen oder Vernichtung.

5. Datenspeicherung

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in
ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Deine E-Mail-Adresse wird nach Abschluss des Kinder Second
Hand weiterhin gespeichert, um dich über Neuigkeiten zu unseren Veranstaltungen und Aktionen
über das komplette Kalenderjahr zu informieren. Aufbewahrungsfrist ist 10 Jahre. Die Speicherung
deiner E-Mail-Adresse kannst du jederzeit schriftlich widerrufen – hallo@wirfuerhaslachskinder.de.

6. Verpflichtung zur Datenpreisgabe und Folgen einer Verweigerung

Die Bereitstellung der jeweils als Pflichtangaben gekennzeichneten Daten für vertragliche Zwecke
ist notwendig. Eine Weigerung, die Daten zur Verfügung zu stellen, führt zum Ausschluss des
Verkaufs.

7. Zugriff auf Daten

Deine Daten werden für die oben genannten Zwecke dem Geschäftsbereich Verwaltung und
Finanzen zugänglich gemacht.

8. Weitergabe und Übertragung von Daten

Eine Weitergabe deiner personenbezogenen Daten, ohne ausdrückliche vorherige Einwilligung
durch dich, erfolgt lediglich dann, wenn es gesetzlich zulässig bzw. erforderlich ist.

9. Auskunft- und Löschrecht

Du hast das Recht, von uns jederzeit auf Antrag eine Auskunft über die von uns verarbeiteten, dich
betreffenden personenbezogenen Daten im Umfang des Art. 15 DSGVO zu erhalten.
Du hast das Recht, unter den in Art. 17 DSGVO beschriebenen Voraussetzungen von uns die
Löschung zu verlangen. Diese Voraussetzungen sehen insbesondere ein Löschungsrecht vor, wenn
die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise
verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind, sowie in Fällen der unrechtmäßigen Verarbeitung,
des Vorliegens eines Widerspruchs oder des Bestehens einer Löschungspflicht nach Unionsrecht
oder dem Recht des Mitgliedstaats, dem wir unterliegen.

10. Widerspruchsrecht

Du hast das Recht, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit
gegen die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten, die u.a. aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e)
oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch nach Art. 21 DSGVO einzulegen. Wir werden die Verarbeitung
deiner personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige
Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen,
oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von
Rechtsansprüchen dient.

11. Erklärung

Hiermit gibst du dein Einverständnis mit der Verwendung der Daten. Diese Einwilligung ist freiwillig
und nach den gesetzlich vorgeschriebenen Bedingungen gem. Art. 7 DSGVO erstellt worden. Diese
Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

 

Stand: August 2023